Saye kommt aus Barcelona und bringt mit seinen coolen, hoch qualitativen Sneakers den Tennisschuh-Trend der 80er-Jahre zurück auf die Straßen. 

Schon unter dem früheren Namen „Wado“ war Saye bekannt für Nachhaltigkeit, was beispielsweise die Kooperation mit der Organisation „WeForest“ beweist. Für jedes Paar verkaufte Sneakers werden zwei Bäume in den gefährdeten Wäldern von Indien und Zambia gepflanzt.


Produktion

Die Produktionsstätte in Portugal vereint die hohen qualitativen Ansprüche von Saye mit den ethischen Werten, die gerechte Entlohnung und eine fixe Arbeitszeit von 8 Stunden täglich sichern. 


Material

Das Leder ist großteils aus europäischer Herkunft, in der gesamten Herstellung als umweltfreundlich zertifiziert und ausschließlich ein Abfallprodukt der Nahrungsindustrie. Die verwendete Bio-Baumwolle weist immer das GOTS-Siegel auf, für die restlichen Materialien wird versucht, sie aus Abfällen zu recyceln. So zum Beispiel die Innensohle, die unter anderem aus verworfenem Polyurethan aus der Autoindustrie hergestellt wird. 


Körperpflege
Be [...] My Friend
Kennst du schon unser Sortiment an veganger Kosmetik?
Zu den Produkten